Lions International

Wer sind die Lions?

 

ehrenamtliches Engagement – Hilfsprojekte – Humanismus

Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken.

Lions Club International umfasst 1,4 Millionen Mitglieder in ca. 46.000 Clubs in 200 Ländern und ist somit die größte Hilfsorganisation der Welt.  Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Derzeit engagieren sich in der Bundesrepublik über 52.000 Mitglieder für die Gemeinschaft und für Menschen in Not.


Toleranz gegenüber jedermann, guter Bürgersinn und Hilfsbereitschaft sind die verbindenden Grundsätze aller Lions

Lions International beschäftigt sich mit zahlreichen zentralen Aufgaben wie beispielsweise Lions Quest und Klasse 2000.

Lions-International-Logo